In Kleingruppen biete ich Workshops an. Ohne Vorkenntnisse. Sie erhalten einen strukturierten Überblick und alle wichtigen Informationen, um Ihre Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht verfassen zu können. 

 

Verstehen: Bevor Sie loslegen, sollten Sie wissen, was in einer Patientenverfügung oder in einer Vorsorgevollmacht stehen muss und welche Tragweite Ihre Vorsorgeregelungen haben. Erst dann können Sie Ihre individuelle Patientenverfügung oder Vorsorgevollmacht schreiben und Ihren Weg gehen. 

Individuell, weil: Ihre familiäre Situation, Ihre Glaubensüberzeugungen, Ihre Wertevorstellungen und Ihre Lebensumstände beachtet werden müssen.  

 


Sie können mich als Referentin buchen. In einem Vortrag vermittle ich einen strukturierten Überblick über die Themen: 

Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung.